Sichtbarkeitsreport - 3. Ausgabe

Starke Marke: eine starke Marke ist der Kern für die erfolgreiche Abhebung gegenüber der Konkurrenz. Kommunikation: insbesondere im Anlagen- und Maschinenbau gibt es teils sehr komplexe Produkte, welche dem Kunden erklärt werden müssen. Dabei ist der Kundenmehrwert ein essenzielles Thema. Made in Germany: die Marke „Made in Germany“ ist wohl eine der stärksten weltweit. Qualität, Tradition, Fachhandwerk und Know-how sind klassische Vorteile dieser „Jahrhundertmarke“. Eine spannende Geschichte zu kreieren, ist für die Markenbildung des Unternehmens daher unerlässlich. Effektives Employer-Branding: für den modernen Arbeitnehmer wird die Sinnhaftigkeit der Tätigkeit immer wichtiger. Das Unternehmen muss sich abheben und ein eigenes Profil erlangen. Kurzum: ein attraktiver Arbeitgeber sein. Recruiting 2.0: durch Stellenanzeigen in den sozialen Medien und in Karrierenetzwerken erhalten Sie eine Vielzahl von qualifizierten Bewerbungen und können sich zeitgleich als moderner Arbeitgeber beweisen. Es gibt keinen zweiten ersten Eindruck: die optische Aufwertung der Unternehmenspräsenzen sind für den Verkauf ausschlaggebend. Zeitgemäßes Marketing: die Verwendung von modernen Marketingkanälen kann nicht nur den Umsatz des Unternehmens steigern, sondern auch für Nachfolger ein Indikator für ein modernes und zukunftsfähiges Unternehmen sein. LÖSUNGEN

RkJQdWJsaXNoZXIy NTQ3ODU=